• Foto: Faymonville

Eine Plattform für Plattformen


Nicht zuletzt durch das stete Wachstum der Höhenzugangstechnik bietet die Fahrzeugindustrie auch hier branchenspezifische Lösungen – wie den MultiMAX Plus von Faymonville.


Mobile Höhenzugangstechnik, die sich für eine schnelle und flexible Beförderung von Mensch und Material empfiehlt, wird nicht nur immer beliebter, sondern auch immer größer und schwerer. Für den Transfer von Einsatzort zu Einsatzort oder aber das Bereitstellen der Maschinen sind geeignete Transportfahrzeuge heute unerlässlich. Dabei stellt die Satteltieflader-Serie MultiMAX Plus nach Ansicht von Hersteller Faymonville eine geeignete Transportlösung für derartige Vorhaben dar. So soll der MultiMAX Plus insbesondere durch seine gewichtsoptimierte Konstruktion mit gleichbleibend hoher Punktbelastbarkeit punkten. Mit seiner Außenträgerkonstruktion bietet das Fahrzeug dem Nutzer, mit einem hydraulisch liftbaren Hebebett zum Befahren des Schwanenhalses, eine maximal lange Ladefläche. Eine ergänzende Seilwinde für die notwendigen Be- und Entladevorgänge kann vor oder auf dem Schwanenhals angebracht werden. Verschiedene Stirnwandvarianten sollen einen maximal großen Stauraum für mitzuführendes Zurrmaterial bieten.

Extrem flache Auffahrwinkel im Bereich der Rampen und des Schwanenhalses sowie eine optimierte Heckanschrägung sollen auch bei Maschinen mit wenig Bodenfreiheit für einen problemlosen Ladevorgang sorgen. Zur Optimierung der Lastverteilung ist die Ladefläche mit 3000 mm Auszug erhältlich. 44 Zurrringe und 28 Zurrpunkte in der Ladefläche und bis zu 30 Zurrpunkte auf dem Schwanenhals dienen einer bestmöglichen Ladungssicherheit. Der Dreiachs-Multi- MAX-Plus ist in zwangsgelenkter und nachlaufgelenkter Ausführung verfügbar. Das Fahrzeug weist, trotz vollflächigem Gitterrostbelag, eine niedrige Ladehöhe auf – was natürlich bei hohen Maschinen ein echter Vorteil ist. Die 900 mm breiten Doppelrampen, ebenfalls mit Gitterrostboden, beinhalten Hilfsstützen mit einer Tragkraft von 18 t. Hydraulisch betätigte Rampenspitzen ermöglichen einen materialschonenden Öffnungsprozess der Auffahrelemente. Dank der hydraulischen Rampenverschiebung lassen sich schließlich für jede Maschine optimale Ladebedingungen schaffen.


FACHZEITSCHRIFTEN

 

EVENT-KALENDER

Messen:

Fruit Logistica
08.02.2023 bis 10.02.2023
Zuliefer Messe
07.03.2023 bis 10.03.2023
Intec
07.03.2023 bis 10.03.2023
Tire Technology Expo
21.03.2023 bis 23.03.2023
iMobility
13.04.2023 bis 16.04.2023
Bau
17.04.2023 bis 22.04.2023
CeMAT
17.04.2023 bis 21.04.2023
Hannover Messe
17.04.2023 bis 21.04.2023
Tag der Logistik
20.04.2023 bis 20.04.2023
LogiMAT
25.04.2023 bis 27.04.2023
Tiefbau Live
27.04.2023 bis 29.04.2023
Interpack
04.05.2023 bis 10.05.2023
transport logistic
09.05.2023 bis 12.05.2023
UNITI expo
14.05.2023 bis 16.05.2023
Ligna
15.05.2023 bis 19.05.2023
Power2drive Europe
13.06.2023 bis 14.06.2023
IFBA
15.06.2023 bis 17.06.2023
Demopark
18.06.2023 bis 20.06.2023
Transport Compleet
20.06.2023 bis 22.06.2023
ADAC Truck-Grand-Prix
13.07.2023 bis 16.07.2023
IAA Mobility
05.09.2023 bis 10.09.2023
NordBau
06.09.2023 bis 10.09.2023
Platformers’ Days
08.09.2023 bis 09.09.2023
Husum Wind
12.09.2023 bis 15.09.2023
NUFAM
21.09.2023 bis 24.09.2023
MöLo
27.09.2023 bis 28.09.2023
Motek
10.10.2023 bis 13.10.2023
eMove360° Europe
17.10.2023 bis 19.10.2023
Kommunale
18.10.2023 bis 19.10.2023
A+A
24.10.2023 bis 27.10.2023
MES Expo
07.11.2023 bis 09.11.2023
Agritechnica
12.11.2023 bis 18.11.2023
Solutrans
21.11.2023 bis 25.11.2023
Brau Beviale
28.11.2023 bis 30.11.2023
 

INDATAMO

Vehicles-World-Online
Nutzfahrzeuge-Management
Bau-Maschinen-Geräte-Management
Container / Trailer / Logistik
Flurförderzeuge / Betrieb / Lager / Logistik