• Foto: LogiMAT

Digitalisierung aus einer Hand


Informationen rund um die Themen Digitalisierung, Industrie und Logistik 4.0 und Internet der Dinge (IoT) kennzeichnen das Programm der 16. internationalen Fachmesse LogiMAT.


Irgendwie alt, aber irgendwie auch aktuell und neu: Digitalisierung in seiner reinsten Form ist in industriellen Bereichen ein alter Hut – nicht aber die Intensität, mit der immer mehr Bereiche entsprechend tief von der auch mit der Digitalisierung einhergehenden Vernetzung durchzogen werden. So verwundert es nicht, dass als Teil industrieller Prozesse auch die interne und externe Logistik von der derzeit rasanten Entwicklung geprägt wird und somit auch zentrales Thema der vom 13. bis zum 15. März 2018 in Stuttgart stattfindenden LogiMAT sein wird. So soll eine Vielzahl an Neuvorstellungen den Auftritt der Maschinen- und Anlagenbauer auf der 16. LogiMAT prägen. Als Trendthemen zeigen sich neue FTS und FTF sowie neue Shuttle- und Komplettlösungen für automatisierte Prozesse bei KMU. Die Materialflusskonzepte für Logistikanlagen sind im Wandel.

Audi prüft den Einsatz von Drohnen in der Produktionsversorgung. Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF) transportieren Behälter und Paletten durch die Hallen. Die Entwicklung mobiler Pick-Roboter steht kurz vor dem Griff in die Kiste. „In Kombination mit der Robotik ermöglichen FTS und FTF in absehbarer Zeit die Ablösung der Kommissionierstrategie Mitarbeiter-zur-Ware durch automatisierte Förderzeuge und Prozesse“, erklärt Markus Schröppel, stellvertretender Institutsleiter und Abteilungsleiter Maschinenentwicklung und Materialflussautomatisierung am Institut für Fördertechnik und Logistik IFT der Universität Stuttgart. „Vor zehn Jahren noch fast exotisch, sind Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF) und -systeme (FTS) heute eines der wichtigsten Themen und Instrumente der Intralogistik.“

Diese Entwicklung spiegeln die Exponate und Neuheiten wider, die die Fördertechnik-, Maschinen- und Anlagenbauer oft als Premiere auf der LogiMAT 2018 vorstellen. Sie präsentieren dem Fachpublikum einen kompakten Überblick über die aktuellen Neuentwicklungen und bewährten Standardsysteme und bieten den Besuchern nach Angaben der Veranstalter einen direkten Angebotsvergleich. Das Lösungsspektrum reicht von Neuentwicklungen bei den Fördertechnikkomponenten über mobile Pick-Roboter und Kommissioniersysteme bis hin zu den Neuheiten für die klassischen automatisierten Logistikanlagen mit neuen Shuttlelösungen, Elektrohängebahnen und kompakten Allin- one-Anlagen für automatisierte, dynamische Lagerprozesse bei kleineren und mittelständischen Unternehmen (KMU).

Einen der Hintergründe beleuchtet IFT-Abteilungsleiter Schröppel: „Die LogiMAT ist als konzentrierter Branchentreff und Informationsquelle mittlerweile die Fachmesse für Intralogistiklösungen und Prozessmanagement schlechthin. Ihre jährliche Austragung entspricht den rasanten Entwicklungszyklen, die wir inzwischen für alle Branchensegmente konstatieren müssen. Allein im Bereich Fördertechnik präsentieren die internationalen Hersteller in Stuttgart mit ihren Exponaten jedes Jahr so viele Neuheiten, wie sie nirgendwo sonst derart kompakt vorgestellt werden.“

Mit erneutem Wachstum will dabei die 16. LogiMAT einmal mehr den Stellenwert der Messe als international führende Informationsplattform und Arbeitsmesse für direkte Geschäftsabschlüsse der Intralogistikbranche unterstreichen. Mehr als 1500 Aussteller, ein Viertel davon aus dem europäischen Ausland und Übersee, präsentieren auf der LogiMAT Intralogistik aus erster Hand: Digital – Vernetzt – Innovativ. Als erste Gastveranstaltung belegt die LogiMAT dabei das gesamte Stuttgarter Messegelände inklusive der neuen Halle 10. „Der frühzeitige Fokus auf eines der wichtigsten und innovativsten Techno logie- und Wirtschaftssegmente, flankiert von einem neuartigen Messekonzept, hat die LogiMAT zur führenden Branchenplattform entwickelt“, erklärt dazu auch Ulrich Kromer von Baerle, Geschäftsführer der Landesmesse Stuttgart. „Die zunehmende Internationalisierung von Ausstellern und Fachbesuchern unterstützt dabei nicht zuletzt auch das Image der Messe Stuttgart als einen der wichtigsten Messestandorte im Herzen Europas.“

Auf 117.000 m2 Ausstellungsfläche zeigen die Aussteller aus knapp 40 Ländern, darunter rund 360 Neuaussteller und mehr als 50 namhafte Anbieter aus Australien, China, Indien, Japan, Korea, Kanada, Neuseeland, Taiwan und den USA, ihr Produkt- und Lösungsspektrum für effiziente Prozesse in der Intralogistik. Über alle Branchensegmente hinweg nutzt ein Großteil der Aussteller die LogiMAT dabei als Plattform für die erstmalige Präsentation ihrer Premieren und Weltneuheiten.

Ein themenbezogenes Rahmenprogramm ergänzt auch in diesem Jahr die Neuauflage der LogiMAT: drei serielle Live-Events, täglich mehr als 40 Fachvorträge der Aussteller im Forum Innovationen und rund 30 je 90-minütige Vortragsreihen mit mehr als 100 ausgewiesenen Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Fachmedien. Sie sollen nach Angaben der Veranstalter den Aufklärungs- und Informationsbedarf des Fach publikums bei den Trendthemen decken, die heute und morgen den Markt bewegen. Insbesondere die digitale Transformation sowie die Zukunftsprojekte Industrie und Logistik 4.0 und Internet der Dinge (IoT) sollen im Mittelpunkt der begleitenden Veranstaltungen stehen – und letztendlich auch die Frage, wie künftige Arbeitswelten gestaltet werden, in denen Mensch und Maschine harmonisch kooperieren sollen.


FACHZEITSCHRIFTEN

 

EVENT-KALENDER

Messen:

Breakbulk Europe
29.05.2018 bis 31.05.2018
The Tire Cologne
29.05.2018 bis 01.06.2018
CTT Russia
05.06.2018 bis 08.06.2018
IFBA
07.06.2018 bis 09.06.2018
CeBIT
11.06.2018 bis 15.06.2018
TOC Europe
12.06.2018 bis 14.06.2018
ADAC Truck-Grand-Prix
29.06.2018 bis 01.07.2018
SMM
04.09.2018 bis 07.09.2018
NordBau
05.09.2018 bis 09.09.2018
Reifen
11.09.2018 bis 15.09.2018
Automechanika
11.09.2018 bis 15.09.2018
GaLaBau
12.09.2018 bis 15.09.2018
Platformer's Days
14.09.2018 bis 15.09.2018
InnoTrans
18.09.2018 bis 21.09.2018
IAA
20.09.2018 bis 27.09.2018
Expo PetroTrans
20.09.2018 bis 22.09.2018
FachPack
25.09.2018 bis 27.09.2018
WindEnergy
25.09.2018 bis 28.09.2018
Motek
08.10.2018 bis 11.10.2018
Utilexpo
11.10.2018 bis 13.10.2018
Deutscher Logistik-Kongress
17.10.2018 bis 19.10.2018
Transport & Logistics Rotterdam
06.11.2018 bis 08.11.2018
Schüttgut
07.11.2018 bis 08.11.2018
BrauBeviale
13.11.2018 bis 15.11.2018
 

INDATAMO